Sie wollen in Bad Neuenahr – Ahrweiler wohnen und ein Grundstück erwerben? Oder denken Sie daran Ihr Grundstück zu verkaufen? Egal ob Sie kaufen oder verkaufen oder welche Bewertungsanlässe Sie auch haben, Sie sollten auf jeden Fall den Preis Ihrer Immobilie kennen.

Aber nicht nur beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie ist es ratsam, den Preis zu kennen. Auch bei:

  • Mietgutachten
  • Schenkungen oder Übertragungen von Immobilien
  • Betriebsaufgaben
  • Erbschaftssteuerangelegenheiten

ist es oft notwendig einen Immobiliengutachter zu beauftragen. Einen Ausschnitt, wann es sinnvoll ist einen Immobiliengutachter auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu beauftragen, sehen Sie hier.

Immobilienbewertungen in Bad Neuenahr durch Immobiliensachverständigen Dipl.-Ing. Wilhelm Otten

Wir helfen Ihnen selbstverständlich bei der Wertermittlung und erstellen für Sie eine Hausbewertung in Bad Neuenahr.

Wappen von Bad Neuenahr-Ahrweiler

Falls Sie Bad Neuenahr-Ahrweiler noch nicht richtig kennen hier ein paar Informationen zu Bad Neuenahr.

Bad Neuenahr hat circa 27.400 Bewohner und eine Fläche von ca. 63,38 km². Somit wohnen 430.

Bad Neuenahr liegt im Ahrtal im linksrheinischen Teil des Rheinlandes, im Norden von Rheinland-Pfalz etwa zehn Kilometer von der nordrhein-westfälischen Landesgrenze entfernt. Die nächstgelegenen Großstädte sind Bonn und Koblenz. Die Stadt ist von Bergen umgeben, die zum Ahrgebirge gehören und an deren Südhängen Weinbau betrieben wird. Der höchste Berg im Stadtgebiet ist das Häuschen mit 506 m ü. NN. Weitere Erhebungen sind der südlich gelegene Steckenberg (371 m) und der Neuenahrer Berg (339 m) sowie die östlich die Talerweiterung abschließende Landskrone (272 m). Auf den beiden letztgenannten Bergen standen einst Burgen. Die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Städte und Gemeinden, beginnend im Norden: Grafschaft, Remagen, Sinzig, Königsfeld, Schalkenbach, Heckenbach, Kesseling, Rech und Dernau.