Sie benötigen eine Immobilienbewertung in Bonn, denn Sie wollen nach Bonn ziehen und erwägen sich ein Grundstück zu kaufen? Oder haben Sie „Probleme“ mit dem Finanzamt wegen Erbschaftssteuerangelegenheiten? Egal ob Sie kaufen oder verkaufen oder andere Bewertungsanlässe haben. Es ist immer hilfreich, wenn Sie den Wert Ihres Grundeigentums kennen.

Aber nicht ausschließlich beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie erscheint es nützlich, den Wert zu kennen. Gleichwohl bei

  • Erbschaftssteuerangelegenheiten
  • Beleihungen
  • Schenkungen oder Übertragungen von Immobilien

ist es oft notwendig einen Immobiliengutachter zu beauftragen. Einen Ausschnitt, wann es sinnvoll ist einen Immobiliengutachter auch in Bonn zu beauftragen, sehen Sie hier.

Immobilienbewertungen in Bonn durch Immobiliensachverständigen Dipl.-Ing. W. Otten

Wir helfen Ihnen selbstverständlich bei der Wertermittlung und erstellen für Sie eine Immobilienbewertung in Bonn.

Immobilienbewertung Bonn

Falls Sie Bonn noch nicht genau kennen hier ein paar Statistiken zu Bonn.

Bonn hat in etwa 324.900 Bürger und eine Fläche von in etwa 141,22 km². Somit leben ca 2300 Einwohner je km².

Die Bundesstadt Bonn ist eine Großstadt mit knapp 325.000 Einwohnern an beiden Ufern des Rheins im Süden Nordrhein-Westfalens. Die Stadt kann auf eine mehr als 2000-jährige Geschichte zurückblicken. Damit gehört Bonn zu den ältesten Städten Deutschlands. Sie geht auf germanische und römische Siedlungen zurück. Von 1597 bis 1794 war sie Residenz der Kölner Kurfürsten. 1770 kam Ludwig van Beethoven hier zur Welt. Im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelte sich die Universität Bonn zu einer der bedeutendsten deutschen Hochschulen. Während der deutschen Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg war Bonn von 1949 bis 1990 provisorische Hauptstadt und bis 1999 Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Am Übergang vom Rheinischen Schiefergebirge zur Niederrheinischen Tiefebene liegt im Südwesten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen die Bundesstadt Bonn. Auf 141,2 Quadratkilometer dehnt sie sich zu beiden Seiten des Rheines aus. Dabei bilden die linksrheinischen Stadtteile etwa drei Viertel der Gesamtfläche. Im Süden und Westen umschließen die Ausläufer der Eifel mit dem zum Naturpark Rheinland gehörenden Kottenforst die Stadt. Nördlich von Bonn öffnet sich das Rheintal in die Kölner Bucht. Die Sieg stellt im Nordosten die natürliche Grenze dar, das Siebengebirge im Osten und Südosten. Jenseits des Siebengebirges erstreckt sich südöstlich von Bonn der Westerwald. Verwaltungsmäßig gehört Bonn zum Regierungsbezirk Köln sowie dem Landschaftsverband Rheinland und ist eine kreisfreie Stadt mit dem Kraftfahrzeugkennzeichen BN.