Immobiliensachverständige KönigswinterSie möchten in Königswinter wohnen und überdenken sich eine Wohnung zu kaufen? Oder möchten Sie Ihr Grundstück, das in Königswinter liegt, verkaufen? In beiden Fällen oder andere Bewertungsanlässe haben, Sie müssten auf jeden Fall den Wert Ihres Grundeigentums kennen.

Aber nicht nur beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie ist es vernünftig, den Preis zu wissen. Gleichwohl bei

  • Erbauseinandersetzungen (z.B. Pflichtteilbestimmung)
  • Betriebsaufgaben
  • Zugewinnermittlung bei Ehescheidungen

ist es oft notwendig einen Immobiliengutachter zu beauftragen. Einen Ausschnitt, wann es sinnvoll ist einen Immobiliengutachter auch in Königswinter zu beauftragen, sehen Sie hier.

Immobilienbewertungen in Königswinter durch Immobiliensachverständigen Dipl.-Ing. Otten

Wir helfen Ihnen selbstredend bei der Wertermittlung und erstellen für Sie eine Hausbewertung in Königswinter.

Falls Sie Königswinter noch nicht kennen hier ein paar Informationen zu Königswinter.

Königswinter hat ungefähr 40.771 Bürger und eine Fläche von rund 76,19 km². Somit leben 535 Einwohner je km².

Immobiliengutachter KönigswinterKönigswinter ist eine Stadt im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen mit über 40.000 Einwohnern, auf der östlichen Rheinseite gegenüber dem Bonner Stadtbezirk Bad Godesberg gelegen. Die Stadt liegt zu Füßen des Siebengebirges mit dem Petersberg, der als Standort des Bundesgästehauses vielfach Stätte von Konferenzen mit nationaler und internationaler Ausstrahlung wurde. Die Stadt liegt zwischen Bad Honnef und Bonn-Beuel gegenüber von Bad Godesberg auf der rechten Seite des Rheins, der sich an dieser Stelle im Übergangsbereich vom Mittel- in den Niederrhein befindet. Naturräumlich lässt sich der Westen des Stadtgebiets dem Siebengebirge zuordnen, der größere Teil des Ostens dem Pleiser Hügelland und ein kleinerer Teil der Asbacher Hochfläche. Damit umfasst es ein Gebiet, das vom Rheintal bis zu den nordwestlichen Ausläufern des Westerwalds reicht. Das Rheintal weitet sich bei Königswinter nördlich von Drachenfels und Petersberg schrittweise in die beginnende Niederrheinische Bucht aus. Weitere prominente Anhöhen sind die Dollendorfer Hardt, der Lohrberg, der Nonnenstromberg, der Stenzelberg, der Weilberg sowie die Wolkenburg. Der höchste Punkt im Stadtgebiet Königswinter liegt bei 461 Metern über NN auf dem Großen Ölberg. Dieser Punkt ist gleichzeitig der höchste Punkt im Rhein-Sieg-Kreis.