Immobilienbewertung Zülpich: Auch in Zülpich ist der öffentl. bestellte & vereidigte Immobiliensachverständige Dipl. Ing. W. Otten als Immobiliengutacher und Bausachverständiger tätig. Mit seinem Team von zwei weiteren Immobiliengutachtern (Diplomingenieure) erstellt das Sachverständigenbüro Wilhelm Otten Gutachten über Ihre Immobilie in Zülpich (Immobilienbewertungen).

Sie möchten in Zülpich wohnen und erwägen sich ein Heim zuzulegen? Oder haben Sie „Probleme“ mit dem Finanzamt wegen Erbschaftssteuerangelegenheiten? Egal ob Sie ankaufen oder vermarkten oder zusätzliche Bewertungsanlässe haben, Sie sollten immer den Preis Ihrer Immobilie kennen.

Jedoch nicht ausschließlich beim Kauf oder Verkauf einer Immobilie erscheint es angemessen, den Preis zu wissen. Gleichermaßen bei

  • Schenkungen oder Übertragungen von Immobilien
  • Zugewinnermittlung bei Ehescheidungen
  • Beleihungen
  • Mietgutachten

ist es oft notwendig einen Immobiliengutachter zu beauftragen. Einen Ausschnitt, wann es sinnvoll ist einen Immobiliengutachter auch in Zülpich zu beauftragen, sehen Sie hier.

Immobilienbewertungen in Zülpich durch Immobiliensachverständigen Dipl.-Ing. Otten

Wir helfen Ihnen natürlich bei der Wertermittlung und erstellen für Sie eine Hausbewertung in Zülpich.

Wappen von Zülpich

Falls Sie Zülpich noch nicht kennen hier ein paar Statistiken zu Zülpich.

Zülpich hat rund 20.005 Bewohner und eine Fläche von rund 101,01 km². Somit wohnen 198 Einwohner je km².

Zülpich ist eine kreisangehörige Stadt des Kreises Euskirchen mit etwa 20.000 Einwohnern, die sich auf die Kernstadt und 24 Orte verteilen. Die „Römerstadt“ Zülpich mit dem latinisierten Namen Tolbiacum existiert seit dem 1. Jahrhundert v. Chr. Die Schlacht von Zülpich vom Jahre 496 n. Chr. ist ein stehender Begriff in der europäischen Geschichtsschreibung. Zülpich birgt eine Vielzahl historischer Kulturdenkmäler, zu denen auch das einzige deutsche „Museum für Badekultur“ gehört. Zülpich liegt in der Jülich-Zülpicher Börde und ist Teil des Rheinischen Braunkohlereviers (Braunkohleförderung im Tagebau Zülpich von 1953 bis 1967). Dies spiegelt sich noch heute in den beiden Baggerseen wider: dem Wassersportsee Zülpich und dem Naturschutzsee Füssenich.

 

Wenn Sie einen suchen, so nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Schildern Sie uns Ihr Anliegen, wir helfen Ihnen gerne.

Immobilienbewertung Wilhelm Otten

☎ 02251/71744 oder

senden Sie uns eine E-Mail